Manja Präkels

geboren am 21. Dezember zur Kaffeezeit, hinein in Schneegestöber und Vorweihnachtswahn:

1974 in Zehdenick/Mark.

1993-98 Lokaljournalistin bei der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

1998-04 Studium der Philosophie, Soziologie und Osteuropäischen Geschichte an der FU Berlin.

2000 Redaktionelle Betreuung der ZDF-Doku ,Abgestempelt´.

2001 Gründung der Band ‚Der Singende Tresen’. 

2001-04 Initiatorin und Mit-Organisatorin des ‚Erich Mühsam Festes’, Berlin.

2001-09 Puppenspielerin und Liedautorin für das Figurentheater  Vagabunt, Berlin.

seit 2001 bundesweite Konzerte mit ‚Der Singende Tresen’.

seit 2002 musikalisch-literarische Abende mit Markus Liske (Satiriker, Berlin).

2002 Der etwas andere Heimatabend(Liedtheater) mit Markus Liske, Der Singende Tresen – Tourneeprogramm.

2003 Freier Fall für freie Bürger(Liedtheater) mit Markus Liske, Der Singende Tresen, Jens-Paul Wollenberg, Uta Pilling.

2004 Tresenlieder’ (Gedichte) – (Verlag Edition AV, Frankfurt/Main).

2005 Sperrstundenmusik’ (CD) – Raumer Records, Berlin.
Alfred Döblin-Stipendium der Akademie der
Künste zur Arbeit am autobiographischen Roman ‚Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß’.

2006 Land unter!’ (Liedtheater) mit Markus Liske, Der Singende Tresen, Berlin.

2007 Clowns im Regen’(CD) - Raumer Records, Berlin
        
2008 Mai: Osteuropa-Reise (Rumänien, Moldawien, Ukraine)
Juli: Einladung zum Brecht-Festival Augsburg mit der Liedtheater-Produktion Kein Teil von Etwas

2009 Musik für Kindertheater
,Kein Teil von Etwas’ (CD, Raumer Records, Berlin).
Gründung der Gedankenmanufaktur Wort & Ton mit
Markus Liske.
Skript für ‚Alles führt zu Nichts - Eine Archäologie der Gegenwart mit Fernando Pessoa(Premiere 13.12.2009)

2010 Inbetriebnahme einer Werkstatt für experimentelle Poesie - ‚HirnHornHaut - im öffentlichen Raum. 

Die Kurzgeschichte ‚Djewotschka will heimerscheint in der Anthologie ‚Heimat, Heimweh, Heimsuchung’(Karin Kramer Verlag)

Der Text ,Im Trüben’ erscheint im Rahmen der Anthologie ‚Leben mit und ohne Gott’ (Herbig Verlag)

2011 Mit-Herausgeberin der Anthologie ,Kaltland’ (Rotbuch Verlag) 

Aufnahme u. Produktion des Tresen-Albums ‚Ernste Musik 

Solo ,Als ich in den Wald kam, war keiner
mehr da

Co-Produktion ,Sterne, Hummer und Zigottern - Ein Hörstück zum Anschauen’ mit Billa Ciarloni 

2012 März: Einladung des International Writers' and Translators' House Ventspils/Lettland

Kaltland-Lese-Tour

Oktober: VeröffentlichungErnste Musik bei Setalight Records/Rough Trade 

2013 Kaltland-Lese-Tour 

Wo ist Zuhause, Vogelherz? -Skript (Texte & Vertonungen von Helga M. Novak,Erich Mühsam, Mascha Kaléko, Christa Reinig, Günter Bruno Fuchs, Heiner Müller, Hilde Domin, Joseph Roth, Irmgard Keun u. Ingeborg Bachmann

Dezember: Einladung des International Writers' and Translators' House Ventspils/Lettland

2014 Mit-Herausgeberin des Lesebuchs Das seid ihr Hunde wert! mit Texten Erich und Zenzl Mühsams(Verbrecher Verlag)

Aufnahme und Produktion des Albums ‚Mühsam-Blues mit DER SINGENDE TRESEN

November: Raumstation WIR oder Da vorn liegt eine Meisenfarm (Kurzgeschichten)

footer