Tweets
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

    nanediehl_manja2

    ist 1974 in Zehdenick/Mark geboren, Autorin, Musikerin, Sängerin und in der Gedankenmanufaktur Hauptverantwortliche für alle Tonproduktionen. Von 1993 bis 1997 arbeitete sie als Journalistin für die Märkische Allgemeine Zeitung. Sie studierte Philosophie, Soziologie und Osteuropäische Geschichte, arbeitete als Puppenspielerin für ein fahrendes Theater und gründete 2001 das Erich Mühsam Fest und die Band Der Singende Tresen.

    2004 erschien ihr erster Gedichtband Tresenlieder, 2005 die erste offizielle CD des „Singenden Tresens“. Seit 2002 entstanden mehrere Liedtheater-Programme und Stücke für Kindertheater mit Co-Autor Markus Liske, mit dem sie seit 2009 auch die „Gedankenmanufaktur WORT & TON“ betreibt. 2010 eröffnete sie in diesem Rahmen als Mani Urbani eine »Werkstatt für experimentelle Poesie«.

    Für den Verbrecher Verlag stellte sie mit Markus Liske das Erich-Mühsam-Lesebuch »Das seid ihr Hunde wert!« (2014) und den Band »Vorsicht Volk! Oder: Bewegungen im Wahn?« (2015) zusammen. Zwischen August 2015 und Mai 2016 erschien in der taz ihr Fortsetzungsroman “Im Anwohnerpark”. Ende Juli 2017 folgte ihr Roman-Debut zwischen zwei Buchdeckeln: »Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß«.