Tweets
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
    Newsletter September/Oktober

    Newsletter September/Oktober

    Posted by on Sep 18, 2017

    Liebe Freunde von WORT & TON, kurz vor der Bundestagswahl noch schnell ein Newsletter von uns – sozusagen als letztes Rauchzeichen aus einer Welt, die bald nicht mehr sein wird. Einer Welt ohne rechtsextreme Partei im Bundestag nämlich. Mag auch die kommende Regierung derjenigen ähneln, die derzeit im Amt ist, mag die Kanzlerin weiter Angela […]

    Newsletter Juni/Juli

    Newsletter Juni/Juli

    Posted by on Jun 8, 2017

    Liebe Freunde von Wort & Ton, Twitter-Star Donald Trump ist bekanntlich der Ansicht, die Klimaerwärmung sei eine chinesische Erfindung mit dem Ziel, die amerikanische Industrie in die Knie zu zwingen. Insofern war es wenig überraschend, dass die USA nun aus dem Pariser Abkommen austraten. Ebenso voraussehbar war, dass im Zuge dieser Entscheidung die einschlägigen Klima-Verschwörungstheoretiker […]

    Newsletter 02/03 2017

    Newsletter 02/03 2017

    Posted by on Feb 7, 2017

    Liebe Freunde von WORT & TON, für das gerade begonnenen Zeitalter alternativer Fakten sollte dringend auch eine alternative Zeitrechnung eingeführt werden. Um mit gutem Beispiel voranzugehen, begrüßen wir euch erst jetzt im neuen Jahr – tärrrääääh! Wir hoffen, ihr seid ebenso gut rübergerutscht wie wir – voller Kraft, Tatendrang und Humor. All das werden wir […]

    Newsletter Juni/Juli

    Newsletter Juni/Juli

    Posted by on Jun 1, 2016

    Liebe Freunde von WORT & TON, statt langer Vorrede, diesmal ein Zitat aus daueraktuellem Anlass: Ich war nicht geboren, hatte keine Seemannskarte, konnte nie im Leben einen Pass bekommen, und jeder konnte mit mir machen, was er wollte, denn ich war ja niemand, war offiziell gar nicht auf der Welt, konnte infolgedessen auch nicht vermisst […]

    Newsletter April/Mai

    Newsletter April/Mai

    Posted by on Apr 7, 2016

    Liebe Freunde von WORT & TON, endlich Frühling! Wie einem da das Herz aufgeht! Das Wetter stimmt die Menschen milde, und das ist im Prinzip auch gut so. Aber muss man deshalb gleich so milde werden, dass man jeden Verstorbenen zur Lichtgestalt verklärt? Nehmen wir nur Hans-Dietrich Genscher. Klar, die abstehenden Ohren waren schon ziemlich […]

    Newsletter Mai/Juni

    Posted by on Mai 10, 2015

    Liebe Freunde von WORT & TON, erst wurden die über tausend toten Flüchtlinge im Mittelmeer von Regierung und Presse innerhalb weniger Tage in einen bevorstehen Angriff Afrikas auf unsere Kultur und unser Sozialsystem (sic) umgedeutet, dem man nur militärisch entgegentreten könne. Da ist mit der GDL auch schon wieder der nächste gefährliche Angreifer in Sicht: […]

    Newsletter April 2015

    Posted by on Apr 8, 2015

    Liebe Freunde von WORT & TON, drei Monate Bühnenpause hatten wir uns verordnet und somit auch drei Monate Newsletter-Pause. „Passiert ja gerade auch gar nicht so viel, was man kommentieren müsste“, hatten wir uns gedacht, damals, im seligen Dezember 2014. Doch weit gefehlt! Kaum das Jahr 2015 im Gange, überschlugen sich die Ereignisse: Neue Attentate […]

    Mit allen guten Geistern fischen gehen

    Posted by on Feb 3, 2015

    Liebe Leute, wir gehen bis Ostern in Klausur. Nach fünf Jahren Wort & Ton und mehr als doppelt so vielen Lenzen auf Bühnen ziehen wir uns zu Beginn dieses Jahres ins Kabüffchen zurück, um Euch im Frühjahr in neuer Frische zu verblüffen. Laßt Euch nicht von den guten Geistern verlassen, bleibt gesund und munter und […]

    Was danach geschah

    Was danach geschah

    Posted by on Sep 15, 2013

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Mauris eget quam orci. Quisque porta varius dui, quis posuere nibh mollis quis. Mauris commodo rhoncus porttitor. Maecenas et euismod elit. Nulla facilisi.

    WORT & TON im September

    Posted by on Sep 4, 2013

    Liebe Freunde von WORT & TON, während man sich im US-Kongress den Kopf über Krieg und Frieden zerbricht, tobt hierzulande der Wahlkampf. Leider haben Angela Merkel und Peer Steinbrück beim „Kanzler-Duell“ vergessen, vorab die Wahl der Waffen zu klären. So erschienen beide gänzlich unbewaffnet – schade eigentlich. Ein Duell ohne Todesfall ist ja ein bisschen […]