Tweets
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar
    Newsletter Juli/August

    Newsletter Juli/August

    Posted by on Jul 13, 2017

    Liebe Freunde von Wort & Ton, da hat sich die Redaktion der BILD-Zeitung aber gefreut: Endlich mal wieder die erste Seite mit Begriffen wie „linke Chaoten“ oder „Gewalt von links“ garnieren können – wie geil ist das denn! Die WELT unterbietet das noch: „Anarchie, Hölle…“. Bei all den brennenden Flüchtlingsheimen und Volksmob-Happenings der letzten Jahre […]

    Newsletter Mai/Juni

    Newsletter Mai/Juni

    Posted by on Mai 8, 2017

    Liebe Freunde von WORT & TON, ihr seid nicht allein mit eurer Erschütterung – auch für uns ist eine Welt zusammengebrochen, als die Meldung kam: Es gibt Nazis in der Bundeswehr! Bis vor wenigen Tagen hätten wir diese Nachricht noch umstandslos in unseren Fake-News-Ordner entsorgt, zu anderen frei erfundenen Unglaublichkeiten wie antisemitischen Arabern, koksenden Investment-Bankern, […]

    Newsletter April/Mai

    Newsletter April/Mai

    Posted by on Apr 4, 2017

    Liebe Freunde von WORT & TON, plötzlich weht ein Hauch von Sommer durch das Land. Die Menschen lachen wieder, halten ihre kalkweißen Schenkel in die Sonne und gönnen sich auch mal ein entspanntes Nachmittagsbierchen. Prompt fallen die Umfragewerte der AfD, Schottland will heim in die EU, Erdogan legt eine Nazivergleichspause ein, Putin erklärt feierlich er […]

    Newsletter Juni/Juli

    Newsletter Juni/Juli

    Posted by on Jun 1, 2016

    Liebe Freunde von WORT & TON, statt langer Vorrede, diesmal ein Zitat aus daueraktuellem Anlass: Ich war nicht geboren, hatte keine Seemannskarte, konnte nie im Leben einen Pass bekommen, und jeder konnte mit mir machen, was er wollte, denn ich war ja niemand, war offiziell gar nicht auf der Welt, konnte infolgedessen auch nicht vermisst […]

    Newsletter April/Mai

    Newsletter April/Mai

    Posted by on Apr 7, 2016

    Liebe Freunde von WORT & TON, endlich Frühling! Wie einem da das Herz aufgeht! Das Wetter stimmt die Menschen milde, und das ist im Prinzip auch gut so. Aber muss man deshalb gleich so milde werden, dass man jeden Verstorbenen zur Lichtgestalt verklärt? Nehmen wir nur Hans-Dietrich Genscher. Klar, die abstehenden Ohren waren schon ziemlich […]

    Newsletter Jahresende 2015

    Newsletter Jahresende 2015

    Posted by on Dez 8, 2015

    Liebe Freunde von WORT & TON, im Dezember werden die Tage besinnlicher und die Menschen kürzer – oder war es umgekehrt? Egal. Für uns jedenfalls soll es Grund genug sein, die satirischen Spitzen im geistigen Nähkästchen zu verschließen, um frei von Sarkasmus auf ein arbeitsreiches Jahr zurückzublicken: Manja Präkels Taz-Fortsetzungsroman „Im Anwohnerpark“ nähert sich mit […]

    Newsletter August/September

    Posted by on Aug 4, 2015

    Liebe Freunde von WORT & TON, welch ein heißer Sommer! Alle sind draußen und haben Spaß. Das türkische Militär macht jetzt regelmäßig lustige Ausflüge in den Nordirak, um Bomben auf die PKK zu werfen, weil die kurdische Partei HDP bei der letzten Wahl Erdogans Allmachtsphantasien böswillig zu Fall gebracht hat. Auf den griechischen Inseln wird […]

    Newsletter April 2015

    Posted by on Apr 8, 2015

    Liebe Freunde von WORT & TON, drei Monate Bühnenpause hatten wir uns verordnet und somit auch drei Monate Newsletter-Pause. „Passiert ja gerade auch gar nicht so viel, was man kommentieren müsste“, hatten wir uns gedacht, damals, im seligen Dezember 2014. Doch weit gefehlt! Kaum das Jahr 2015 im Gange, überschlugen sich die Ereignisse: Neue Attentate […]

    Mit allen guten Geistern fischen gehen

    Posted by on Feb 3, 2015

    Liebe Leute, wir gehen bis Ostern in Klausur. Nach fünf Jahren Wort & Ton und mehr als doppelt so vielen Lenzen auf Bühnen ziehen wir uns zu Beginn dieses Jahres ins Kabüffchen zurück, um Euch im Frühjahr in neuer Frische zu verblüffen. Laßt Euch nicht von den guten Geistern verlassen, bleibt gesund und munter und […]

    Rück- und Ausblick 2014/2015

    Posted by on Dez 29, 2014

    Silvester rückt näher, Zeit zurückzublicken. Wie und was war dieses 2014 für unsere kleine Gedankenmanufaktur? Nun, erst mal begann dieses Jahr eigentlich schon im Dezember 2013, als Manja von einem irren georgischen Dichter namens Levan Beridze die Hand gebrochen wurde, und das mitten in der parallelen Arbeit an unserem Erich Mühsam-Lesebuch „Das seid ihr Hunde […]